Samstag, 13. Mai 2006

Marmelade und Babynahrung aus Berliner Lidl-Filialen vergiftet?

Eine Lidl-Rückrufaktion für seit Dienstag, dem 09.05.2006 in Berliner Lidl-Filialen gekaufte Marmelade/Konfitüre und für Babynahrung läuft. Lidl wird erpresst. Vgl. hier.

1 Kommentar:

Tamara hat gesagt…

Also ich muss ja gestehen, dass ich diese Art Verbrechen ganz besonders beunruhigend finde. Es erlaubt sich ja immermal wieder jemand einen üblen Scherz mit Lidl und anderen Discountern, aber ganz im Ernst, ist das doch auch eine extrem gefährliche Art des Verbrechens, die jederzeit relativ leicht begangen werden kann. Mich wundert's eigentlich, dass noch nicht viel öfter tatsächlich etwas passiert ist.