Freitag, 31. März 2006

Neuigkeiten auf der Spinnerbrücke



Die "Spinnerbrücke" (eigentlich ein Lokal) in Berlin-Zehlendorf hat etwas Neues zu bieten: Die Wanne steht dort. Der Kollege Hoenig zeigt Flagge - wenn auch, natürlich nur vorübergehend, ohne das hintere Rücklichtglas, das inzwischen erneuert wurde.

Vgl. früher schon LiNo hier und hier.

Kommentare:

Rechtsanwalt Carsten R. Hoenig hat gesagt…

Das Rücklichtglas ist selbstverständlich wieder montiert. Ohne ist doch verboten. ;-)

Rolf Jürgen Franke hat gesagt…

Dann musste der Text natürlich angepasst werden!